Franzén & Thomsen

För tonåringar
Für Jugendliche

Ab dem 10. bis zum 18. Lebensjahr werden gesetzlich und privat versicherte Patienten bei uns behandelt. Kaufunktionelle oder Zahnstellungsfehler können Gründe für eine Behandlung sein.

Von den gesetzlichen Krankenkassen sind die Zahnstellungsfehler in Schwierigkeitsgraden 1 bis 5 eingestuft. Es sind die sogenannten kieferorthopädischen Indikationsgruppen (KIG). Die Schwierigkeitsgrade KIG 3 bis 5 werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Rein ästhetische Behandlungsgründe (KIG Einstufen 1 bis 2) sind keine Kassenleistung. Bei Privatpatienten gibt es keine solche Einschränkungen.

Unser Ziel ist ein optimales Behandlungsergebnis
mit hochmotivierten Patienten zu bekommen

Je nach Behandlungsumfang dauert eine Behandlung bei Jugendlichen meistens zwischen zwei bis vier Jahren. Davon ist die Behandlungszeit mit einer festsitzenden Spange im Ober- und Unterkiefer, vergleichsweise bei uns sehr kurz, im Durchschnitt weniger als 1,5 Jahren.
Wir legen viel Wert auf fortlaufende Information über die Behandlung. Sie werden ständig über die Fortschritte und den nächsten Behandlungsschritt aufgeklärt.

Wir arbeiten nach dem Prinzip:
„So schnell und so einfach wie möglich!“

Kontakt

Dr. med. dent. Christoph Schlipf
Sulzbacher Straße 47, 71522 Backnang

Zum Routenplan

Telefon: 0 7191 / 6 63 89
Fax: 0 7191 / 8 83 06
Email: info@zahnspange-backnang.de

Impressum
Datenschutzerklärung