Franzén & Thomsen

Tidig behandling
Frühbehandlung

Im Alter von sechs bis zehn Jahren ist eine erste Untersuchung beim Kieferorthopäden empfehlenswert. Ein zur Seite schiebender Biss (zwangsführender Kreuzbiss), muss zum Beispiel früh therapiert werden, da es zu einem fehlerhaften Wachstum führen kann.

Bei starken Engständen ist auch eine Frühbehandlung zu empfehlen. Dadurch kann eine spätere Behandlung verkürzt oder sogar ganz ausgeschlossen werden.

Sehr vorstehende Schneidezähne müssen auch früh behandelt werden, da es wichtig ist den Lippenschluss zu normalisieren und so das Traumarisiko zu reduzieren.

Diese Frühbehandlungen werden von den gesetzlichen und den privaten Krankenkassen übernommen.

Bei einer Frühbehandlung verwenden wir möglichst einfache Methoden. Laut dem Vertrag mit den gesetzlichen Krankenkassen soll die Frühbehandlung innerhalb von sechs Quartalen (1,5 Jahren) beendet sein.

Kontakt

Dr. med. dent. Christoph Schlipf
Sulzbacher Straße 47, 71522 Backnang

Zum Routenplan

Telefon: 0 7191 / 6 63 89
Fax: 0 7191 / 8 83 06
Email: info@zahnspange-backnang.de

Impressum
Datenschutzerklärung